Navigation
Malteser In Mundo

Unsere Wohngruppen

Das In Mundo verfügt über drei verschiedene Gruppen unterschiedlicher Betreuungsintensität, welche sich entsprechend in drei Phasen gliedern und sich  individuell an den unterschiedlichen Bedarfen der jungen Menschen orientieren. Es ist möglich, dass Jugendliche von der Intensivgruppe über die Regelgruppe bis hin zum Betreuten Wohnen „mit wachsen“.

Darüber hinaus bieten wir auf Anfrage verschiedene zubuchbare Zusatzleistungen, wie beispielsweise Familientherapie, spezielle erlebnispädagogische und –therapeutische Maßnahmen sowie tiergestützte Interventionen an.

     

I: NOVAS VIAS - INTENSIVWOHNGRUPPE

Der Schwerpunkt liegt im Aufbau einer Tagesstruktur, der Einhaltung von Regeln und Absprachen und der Entwicklung einer gezielten Freizeitgestaltung. Neben der pädagogischen Begleitung spielen regelmäßige therapeutische Kontakte eine zentrale Rolle.

Neue Wege entstehen beim Gehen. Schritt für Schritt.

FRANZ KAFKA

 
 
 

II: VENTUS – DER WIND

Die Verpflichtungen und persönliche Freiräume werden erweitert. Es wird ein höheres Maß an Selbständigkeit verlangt. Der pädagogische Betreuungsaufwand bleibt weiterhin hoch. Zusätzlich stehen in dieser Gruppe Plätze zur Inobhutnahme sowie zur Kurzzeitpflege zur Verfügung.

 

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.

ARISTOTELES

 
 
 

III: PONTEM – DIE BRÜCKE

Hier trainieren die Jugendlichen unter realen Bedingungen das Leben in einer Wohnung. Therapeutische Unterstützung findet nur noch im Einzelfall statt. Die MitarbeiterInnen sind nicht mehr ganztags vor Ort. Diese Gruppe bildet die Brücke zum eigenständigen Wohnen.

Wo ich anfange Brücken zu bauen, bin ich nie allein.

ULLA KELESCHOVSKY